13. März: Treffen der Wirtschaftsjunioren im TGZ

Das Technologie- und Gründerzentrum Bitterfeld-Wolfen ist ein wichtiges Element der Wirtschaftsförderung in der Region. Das im TGZ angesiedelte Schülerlabor ABI LAB soll als Ort der Begabtenförderung und der Gewinnung von künftigen Fachkräften weiter aktiv gefördert werden.

Zu diesen Themen spricht TGZ Geschäftsführer Dr. Fred Walkow am Dienstag, 13. März um 19:00 Uhr im Seminarraum des TGZ (1. Etage, Chemiepark Bitterfeld-Wolfen, Areal A, OT Wolfen, Andresenstr.1a, 06766 Bitterfeld-Wolfen).

Als Gäste werden die Wirtschaftsjunioren der Region erwartet. (http://www.wj-abi.de/)

Herzlich Willkommen, wir freuen uns auf den Besuch!

Nach dem Vortrag und der Diskussion wird es eine Führung durch das Schülerlabor ABI LAB geben.