Jeden 1. Donnerstag im Monat: Beratungstag im Haus der Wirtschaft im TGZ Bitterfeld-Wolfen

Beratung und Information für Beschäftigte und Unternehmen

Durch Strukturwandel und Transformation werden sich Jobs verändern oder gehen sogar verloren, andere entstehen neu. Menschen stehen mehrfach im Berufsleben vor der Frage, wie sie sich beruflich entwickeln müssen oder wollen. Auch die Unternehmerlandschaft verändert sich. Zum einen, weil es neue Tätigkeitsfelder gibt und zum anderen, weil aufgrund der demografischen Entwicklung die Unternehmensnachfolge geklärt werden muss.

Wirtschaftswoche

„Die veränderte Arbeitswelt, bspw. Einsatz neuer Technologien, erfordert auch neue Kompetenzen bei den Beschäftigten. Zeitgleich müssen sich die Unternehmen darauf einstellen, dass in den nächsten 15 Jahren jeder 3 Mitarbeiter in den Ruhestand wechselt. Besonders betroffen sind die Branchen Verkehr und Lager, Baugewerbe sowie das Gesundheits- und Sozialwesen in Anhalt-Bitterfeld. Diesen Übergang können wir nur gemeinsam gestalten“, so Olaf Ruch, Chef der Arbeitsagentur Sachsen-Anhalt Ost.

Die Beratung durch die jeweiligen Experten nimmt einen wachsenden Stellenwert ein, um Beschäftigte und Unternehmen in diesem Veränderungsprozess zu begleiten.

“Die EWG Anhalt-Bitterfeld lädt ein zum großen “Beratungstag im Haus der Wirtschaft im TGZ Bitterfeld-Wolfen”. Gemeinsam mit den Experten der EWG, IHK, HWK, IB-Bank und der Weiterbildungsagentur, entsteht ein Beratungsformat der kurzen Wege. Zu allen Fragen von der beruflichen Weiterbildung bis zur unternehmerischen Selbständigkeit sowie der Innovationsberatung finden interessierte Unternehmer und Fachkräfte hier Antworten“, umschreibt Andy Grabner den Aktionstag, der zukünftig immer am ersten Donnerstag im Monat stattfindet.

 

Wann:
monatlich den ersten Donnerstag im Monat, e
rstmalig am Donnerstag, den 7. September 2023, von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo:
Technologie- und Gründerzentrum Bitterfeld-Wolfen (TGZ)
Andresenstraße 1a in 06766 Bitterfeld-Wolfen

 

Expertenthemen:

  • Qualifizierungsberatung/ Beschäftigtenqualifizierung (Weiterbildungsagentur Sachsen-Anhalt Ost)
  • Existenzgründerberatung/ Nachfolge (Handwerkskammer Halle (Saale)/IHK Halle-Dessau)
  • Fördermittelberatung (Investitionsbank Sachsen-Anhalt)
  • Gründungsbegleitung (EWG Anhalt-Bitterfeld mbH)
  • Innovations- und Technologieberatung (EWG Anhalt-Bitterfeld mbH)

 

Das kostenfreie Beratungsangebot richtet sich an Unternehmen und Beschäftigte.

Eine Anmeldung ist über die EWG Anhalt-Bitterfeld telefonisch unter
03494 6579-126 oder per E-Mail unter 
info@ewg-anhalt-bitterfeld.de möglich.

Das “Haus der Wirtschaft” im TGZ Bitterfeld-Wolfen fungiert als zentraler Anlaufpunkt und inspirierender Raum, der Unternehmen unterstützt, voneinander zu lernen, Synergien zu schaffen und innovative Ideen für wirtschaftliches Wachstum und nachhaltige Entwicklung zu fördern.